Mediationswerk Berlin

Über Mediation

Wie wir Mediation verstehen

Media­ti­on bedeu­tet Ver­mitt­lung. Als Mediator*Innen ist es — ähn­lich wie bei Moderator*Innen — unse­re Auf­ga­be, Gesprä­che zu struk­tu­rie­ren und allen Betei­lig­ten den Raum zu geben, den sie benö­ti­gen. Wir sind all­par­tei­lich: Wir ste­hen jeder Kon­flikt­par­tei in ihrem Anlie­gen bei. Es wird nur bespro­chen, was Sie bespre­chen möch­ten. Nicht mehr und nicht weni­ger, und alles wird ver­trau­lich behan­delt.

Con­ti­nue Rea­ding >

Wer wir sind

Mediationswerk Berlin 2019

Wir sind ein Zusam­men­schluss von sechs Media­to­rin­nen und Media­to­ren. Ken­nen gelernt haben wir uns wäh­rend unse­rer gemein­sa­men Media­ti­ons­aus­bil­dung bei klä­ren & lösen in Ber­lin.

Wir arbei­ten in der Regel zu zweit und in unter­schied­li­chen Kom­bi­na­tio­nen. Wir stam­men aus unter­schied­li­chen beruf­li­chen Zusam­men­hän­gen und gehen neben unse­rer Tätig­keit als Mediator*Innen noch ande­ren Beru­fen nach. Wir alle bie­ten neben der Media­ti­on auch Kon­flikt-Coa­ching in einem 1-zu-1-Set­ting an.

Wir kön­nen Sie in ver­schie­de­nen Spra­chen unter­stüt­zen: Neben Deutsch gehö­ren auch Eng­lisch, Fran­zö­sisch, Nie­der­län­disch und Spa­nisch zu unse­ren Arbeits­spra­chen. Auch auf Tür­kisch und Ara­bisch kön­nen wir Sie nach Abspra­che beglei­ten.

Barbara Holzer

Barbara_Holzer_Mediationswerk-Berlin

In mei­ner täg­li­chen Begeg­nung mit den unter­schied­lichs­ten Men­schen und ihren Inter­es­sen, fin­de ich es beson­ders span­nend her­aus­zu­fin­den, wel­che Bedürf­nis­se tat­säch­lich hin­ter Ver­hal­tens­wei­sen und deren Erfül­lungs­stra­te­gi­en ste­cken.

Con­ti­nue Rea­ding >

Bodo von Hodenberg

Bodo_von_Hodenberg_Mediationswerk-Berlin

Der Sinn ver­än­dert sich durch die Aus­drucks­form“ — Pas­cal

Seit­dem ich 2016 sel­ber eine Media­ti­on erfah­ren habe, bin ich fas­zi­niert von die­ser Metho­de. In gro­ßer Not und ohne Mög­lich­keit zu kom­mu­ni­zie­ren haben wir begon­nen, und schon nach weni­gen Sit­zun­gen ist es uns gelun­gen, eini­ge sehr wich­ti­ge Ent­schei­dun­gen gemein­sam zu tref­fen.

Con­ti­nue Rea­ding >

Christine Höninger

Mir war schon sehr früh klar, dass ich inner­halb mei­nes Beru­fes mit Men­schen arbei­ten möch­te. Die­sen Wunsch habe ich mir in den letz­ten Jah­ren durch mei­ne Arbeit als Erzie­he­rin und im Anschluss als Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin erfüllt. In unter­schied­li­chen Set­tings arbei­te­te ich mit Men­schen aller Alters­klas­sen.

Con­ti­nue Rea­ding >

Hardo Bicker

Hardo_Bicker_Mediationswerk-Berlin

Das Ate­lier ist zwi­schen den Men­schen“ — Joseph Beuys

Ein Kon­flikt bie­tet immer die gro­ße Chan­ce, sich selbst und den/die ande­re tie­fer ken­nen­zu­ler­nen und dadurch die gemein­sa­me Basis zu stär­ken und das Mit­ein­an­der neu zu gestal­ten.

Con­ti­nue Rea­ding >

Nora Sinemillioglu

Nora_Sinemillioglu_Mediationswerk-Berlin

Bei mei­ner Arbeit als Media­to­rin inter­es­sie­ren mich Men­schen in ihrer Unter­schied­lich­keit. Mich fas­zi­niert, dass wir uns so ähneln und doch immer wie­der so Unter­schied­li­ches brau­chen, die Welt so ver­schie­den wahr­neh­men. Das ist auch der Nähr­bo­den für Kon­flik­te. Sie kön­nen Angst machen und schei­nen nicht sel­ten unauf­lös­bar. Aber meist hilft allein eine drit­te Par­tei, ein wenig Struk­tur und etwas Zeit. Klingt nach Zau­be­rei, heißt aber Media­ti­on und hilft fast immer.

Con­ti­nue Rea­ding >

Paloma Rodríguez Carrington

Paloma_Rodriguez_Carrington_Mediationswerk-Berlin

Ich ver­ste­he mich als Ver­mitt­le­rin. Ich habe ent­schie­den, das zu mei­nem Beruf zu machen, was ohne­hin immer prä­sent in mei­nem Leben war: Mein Bestre­ben, dort Ver­bin­dun­gen her­zu­stel­len, wo Men­schen unter­schied­lich sind.

Con­ti­nue Rea­ding >

Kontakt

Schrei­ben Sie uns an, wenn Sie Unter­stüt­zung benö­ti­gen:

media­ti­on (at) mediationswerk.berlin

Unser Angebot

Wie wir arbeiten

In der Regel arbei­ten wir zu zweit; die Sit­zun­gen dau­ern jeweils 90–120 Minu­ten. Die Erfah­rung zeigt, dass Kon­flik­te meis­tens in 3–6 Sit­zun­gen geklärt wer­den kön­nen.

Konflikt-Coaching

Im Gegen­satz zur Media­ti­on kon­zen­triert sich das Kon­flikt-Coa­ching auf eine Per­son: Ähn­lich wie bei einer Media­ti­on unter­stüt­zen wir Sie dabei, Hand­lungs­op­tio­nen und Lösungs­we­ge zu erar­bei­ten. Wir beglei­ten Sie auf Wunsch auch auf Ihrem Weg, Ihre eige­ne Kon­flikt­fä­hig­keit zu ver­bes­sern.

Con­ti­nue Rea­ding >